news32  2004 - Kugel trifft Kugel


Kugel trifft Kugel - Das erste Treffen

Kugel trifft fk

Das erste Aufeinandertreffen des Schützenvereins mit den Boule-Freunden am Samstag, 24. Januar, erwies sich als voller Erfolg.

Trotz Minustemperaturen trafen sich am Bouleplatz 66 Teilnehmer, die in je 11 Schützen- und Boule-Teams zum Boule-Schieß-Duathlon antraten. Zur Stärkung gab’s Speis’ und Trank zum Einheitspreis von 1 EURO. Das lodernde Lagerfeuer und die aufgehende Sonne sorgten für die nötige Wärmung. Das schneebedeckte Boulodrom wurde per „Mikey-Express“ etwas geebnet.

Bei den 3 Boule-Triplette-Runden zeigten sich die Boule-Freunde in den 33 Begegnungen mit 30 Siegen erwartungsgemäß als die Stärkeren. Es gab klare Ergebnisse, aber auch einige enge interessante Partien und vor allem Spaß und neue Erkenntnisse der Schützen über das Boule-Spiel an sich.

Gegen 15 Uhr ging es dann weiter im Schützenhaus. Hier konnten die Schützen den Spieß umdrehen und beim Luftgewehr-Schießen auf 10 m Distanz mit 27 Siegen und 6 Niederlagen ihre Klasse beweisen.

Nach über 10-stündigem Spaß, „Palaver“, Sport und Spiel standen die Einzel-Sieger fest:

1. Platz: Rita Kölsch / Michael Wagner / Thomas Merz mit 5 Siegen.
Gemeinsam auf Platz 2 mit je 4 Siegen (+26 Punkte): Astrid Kerner / Franz Doppler / Johannes Klemm, sowie Andrea Engel / Ede Wagner / Franz Kerner.

Mit viel Beifall bedacht zeigten sich beide Vorsitzenden von diesem hervorragenden Erlebnistag beeindruckt.

Die Boule-Freunde und der Schützenverein St. Georg freuen sich schon jetzt auf das „Rückspiel“.


Kugel trifft Kugel - Teil 2

Das zweite Aufeinandertreffen des Schützenvereins mit den Boule-Freunde am Samstag, 17. Juli, brachte für alle Beteiligten viel Spass und Gaudi. Mit 48 Teilnehmern, davon 29 Schützen und 19 Boule-Freunde blieb die Beteiligung seitens der Boule-Freunde etwas hinter den Erwartungen zurück. So verstärkten 2 Schützenteams die Boule-Teams und die 16 Mannschaften begannen gegen 11 Uhr im Schützenhaus mit dem Schießwettbewerb.

Hier beherrschten die Schützen ganz klar das Geschehen und mussten nur 2 Niederlagen in den 24 Begegnungen einstecken. Beim Boule-Triplette zeigten sich die Boule-Freunde erwartungsgemäß als die Stärkeren, wobei die Schützen die Boule-Freunde bei manchen Partien ganz schön zum Schwitzen brachten.

Kugel trifft Kugel 2

Gegen 19 Uhr konnte Sportwart Ede die Sieger präsentieren:

Endergebnis:

Boule-Freunde Hauenstein: 26 Siege (+75)

Schützenverein St. Georg: 22 Siege (-65)

Mannschaftseinzelwertung:

  1. Simmi/Mike/Franz D. (BF) - 4 Siege (+19)
  2. Rita/Pit/Franz K.(BF) - 4 Siege +16)
  3. Nicole/Matt/Matthias-Dominik (SV) - 4 Siege (-3)

Herzlichen Glückwunsch.

Die nötige Stärkung nach diesem Marathon-Tag gab es dann beim anschließenden Grillen und die Partie endete für manchen erst in den Morgenstunden.

Die Boule-Freunde und der Schützenverein St. Georg bedanken sich auf diesem Wege bei allen, die dieses spezielle Vereinsspektakel mit ihrer Teilnahme unterstützt haben.


Hier gibt's Fotos zu Kugel trifft Kugel


 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen