2017

22. Hääschdner Bouleturnier

Sonntag, 23. April 2017


2017 22 HB Turnier WebMehr Klasse als Masse am Start

Zum 22. Hääschdner Boule-Turnier fanden sich am 23. April lediglich 32 Mannschaften auf dem bestens präparierten Spielgelände der Boule-Freunde ein. Die Quantität der Mannschaften war deshalb eher enttäuschend, nicht aber die Qualität der anwesenden Spielerinnen und Spieler.

Mehrere National-, Bundes- und Landesligaspieler und hochkarätige Teams aus dem Nachbarland Frankreich waren am Start und lieferten sich hochklassige und interessante Partien.

Nach kühlem Start am Morgen stiegen die Temperaturen im Laufe des Tages bis zu „T-Shirt-Wetter“ an. So hatten die Sportler beste äußere Bedingungen.

Im A-Turnier setzte sich das Team David Monti und Lucas Scarpino, die für Wittlich spielen, gegen Robert und Pierre Kaczmarczyk aus Boulay/F, in der Nähe von Metz durch.

Das B-Turnier entschieden Olivier Wildmann (Rastatt) und Heike Switajski (BC Essingen) gegen Ralf Knobloch (Alzey) und Gordon Michael (Rockenhausen) für sich.

Von den Gastgebern, den Boule-Freunde Hauenstein, waren nur drei Teilnehmer am Start. Markus Hofmann erreichte mit seinem Partner Michael Kolschewski aus Saarbrücken einen sehr guten 3. Platz im A-Turnier. Christoph „Guzel“ Dums und Mike Engel wurden im B-Turnier gute Fünfte.

2017 22HBT 135221web

2017 22HBT 141439 web

Die meisten aktiven Mitglieder waren mit der Verköstigung der Besucher und mit der Turnierorganisation beschäftigt. Wie schon jedes Jahr erhielten die Boulefreunde viel Lob für die preiswerte und schmackhafte Verpflegung und die zügige und reibungslose Turnierabwicklung.

Herzlichen Dank an alle fleißigen Helfer und Kuchenspender sowie an unsere Gönner und Sponsoren. Ohne Eure Hilfe wäre auch dieses Turnier nicht möglich gewesen.


 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen