Relegation Regionalliga Süd – Aufstieg!

Mit dem 2. Tabellenplatz in der Bezirksliga Süd hat sich Hauenstein 1 für die Relegation um den Aufstieg in die Regionalliga Süd qualifiziert. Hauenstein spielt in zwei Spieltagen gegen die Tabellenzweiten der Bezirksligen Mitte und Vorderpfalz, den Teams aus Pirmasens und Wachenheim, in einer Relegation einen Aufstiegsplatz aus.

Die ersten drei Begegnungen der Relegation fanden am 28.9.19 in Worms statt. Hauenstein 1 trat mit stark veränderter Aufstellung an, denn fünf der neun Stammspieler waren verhindert. Neben Melanie, Hans, Michel und Thomas von der „Ersten“ spielten mit Annette, Jerome, Steffen, Christoph und Frank fünf Spieler*innen aus der 3. Mannschaft.2019 Bezirksliga Relegation Worms1web

Relegation Teil 1 : Nach dem Sieg in Worms.

Gegen den ersten Gegner, das Team aus Wachenheim, spielten im Triplette mixte Melanie, Frank und Thomas. Nach gutem Beginn und einer schwächeren Phase in der Mitte des Spiels, gelang ein verdienter 13:9-Erfolg. Im Triplette gewannen Christoph, Michel und Jerome souverän 13:5. Diese Führung gab Sicherheit für die Doublette-Runde. Hier gewannen Frank und Jerome sehr schnell und deutlich zu 1, Annette und Steffen zogen im Mixte mit einem 13:7 nach. Im dritten Doublette begannen Hans und Thomas, kamen jedoch nicht gut in die Partie. Auch die Einwechslung von Christoph für Hans brachte zunächst keine Veränderung. Der Rückstand wuchs bis zum 4:12 an bevor dann mit großem Kampfgeist der Ausgleich zum 12:12 geschafft wurde. Leider ging der letzte Punkt aber an Wachenheim.

Hauenstein – Wachenheim / Endstand 4:1 Sätze, 64:35 Punkte.

In der zweiten Begegnung trafen die Hääschdner auf die westpfälzischen Nachbarn aus Pirmasens. Im Mixte spielten Melanie, Steffen und Hans, fanden aber nicht gut ins Spiel. Besser lief es nach der Einwechslung von Thomas für Steffen. Das Spiel ging mit 13:12 an Hauenstein. Das Triplette mit Christoph, Frank und Jerome gewann ungefährdet zu 8, was eine erneute 2:0-Führung bedeutete. In der Doublette-Runde verloren Frank und Jerome unerwartet ihr Spiel. Das setzte die beiden anderen Teams etwas unter Druck. Aber Steffen und Annette zogen ihr Spiel ebenso durch, wie Christoph und Thomas, der für Michel eingewechselt wurde.

Hauenstein – Pirmasens / Endstand 4:1 Sätze, 61:44 Punkte.

Die 3. Partie zwischen Pirmasens und Wachenheim entschieden die Vorderpfälzer mit 3:2 für sich. Hauenstein führt die Tabelle mit 2 Siegen und 8:2 Sätzen vor Wachenheim (1 Sieg, 4:6 Sätze) und Pirmasens (0 Siege, 3:7 Sätze) an.

Mit diesem hervorragenden Zwischenstand hat das Team deutlich mehr erreicht, als zu erwarten war. Neben dem tollen Ergebnis hat aber vor allem das mannschaftlich geschlossene Auftreten sehr viel Freude bereitet. Vielen herzlichen Dank an die „Aushilfen“ und die Stamm-Mannschaft.

Die Entscheidung um den Gewinn der Relegation fällt bei den Rückspielen am 5. Oktober in Flörsheim-Dalheim (tm).


Relegation Regionalliga Süd – Teil 2

Mission Aufstieg erfolgreich beendet!

Nach den beiden Siegen in den Hinspielen der Relegation am 28. September in Worms traten die Hauensteiner Boule-Freunde am 5. Oktober zu den Rückspielen in Flörsheim-Dalsheim an.

Erneut musste Mannschaftsführer Thomas Merz das Team umbauen, nachdem neben 5 Stammspieler*innen auch drei beim vergangenen Spieltag eingesetzte Spieler*innen dieses Mal verhindert waren.

Die gute Ausgangssituation nach dem ersten Spieltag sollte in der Begegnung gegen Wachenheim eigentlich Sicherheit geben, aber völlig unerwartet gingen beide Triplettes verloren. Christoph, Michel und Thomas fanden überhaupt nicht ins Spiel und verloren 0:13. Im Triplette Mixte wehrten sich Melanie, Elke und Frank gegen die Niederlage, konnten sie aber nicht verhindern. Ihr Spiel endete 8:13.

Nun stand das Team unter einigem Druck, denn bei einer Niederlage würde Wachenheim nach Siegen gleichziehen. Mit Elke und Frank schickte Thomas ein eingespieltes Paar an den Start. Niki und Hans bildeten als Doublette 2 eine ungewohnte Formation. Melanie und Thomas spielten die Doublette-Mixte.

Und das Team bewies Nervenstärke und Kampfkraft. Doublette 2, Hans und Niki, überraschte „Freund und Feind“ mit frechem Spiel und rechtfertigte die Aufstellung. Sie gewannen rasch und deutlich 13:8. Frank und Elke brauchten zwar länger, gewannen aber noch deutlicher mit 13:3. Melanie und Thomas begannen stark und führten schon mit 10:2. Eine Schwächephase brachte die Gegner im entscheidenden Spiel der Begegnung auf 10:9 heran. Aber dann besannen sich die Hauensteiner und beendeten die Zitterpartie unter dem Jubel der Mannschaftskollegen und der mitgereisten Zuschauerin erfolgreich mit 13:9.

Hauenstein – Wachenheim / Endstand 3:2 Sätze, 48:46 Punkte.

Mit dem Sieg waren die Relegation und der erhoffte Aufstieg gelungen.

Die zweite Begegnung gegen Pirmasens war aus Hauensteiner Sicht unwichtig, aber der Zweite der Relegation hat noch eine kleine Chance, ebenfalls aufzusteigen. Um den Wettbewerb nicht zu verzerren gingen die Hääschdner nochmal mit voller Konzentration zur Sache.

Dem konnte die Mannschaft aus Pirmasens nicht mehr viel entgegen setzen. In den Triplettes gewannen Simone, Thomas und Michel 13:10; Christoph, Hans und Niki ließen den Gegnern beim 13:3 keine Chance. Die Doublettes endeten für Melanie und Frank mit 13:6 und für das “Dreamteam“ Hans und Niki mit 13:4. Simone und Christoph mussten sich dem größeren Glück ihrer Gegner knapp mit 11:13 geschlagen geben.

Hauenstein – Pirmasens / Endstand 4:1 Sätze, 63:36 Punkte.

Hauenstein gewann die Relegation somit ungeschlagen vor Wachenheim und Pirmasens.

2019 Bezirksliga Relegation Flrsheim1web

Relegation Teil 2: Sieg in Flörsheim-Dalheim und Aufstieg in die Regionalliga Süd.

Insgesamt wurden 12 Hääschdner Spieler*innen eingesetzt. Aus der 1. Mannschaft spielten Melanie, Hans, Michel und Thomas. Aus Hauenstein 3 wurden Annette, Elke, Simone, Christoph Seibel, Frank, Jerome, Niki und Steffen eingesetzt.

Vielen Dank für die supertolle Unterstützung.

Wir freuen uns auf die Herausforderung in der Regionalliga Süd (tm).


Hier geht's zum Bericht auf PVLRP

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.