Bezirksliga Südpfalz: 3. und 4. Spieltag in Landau.

Hauenstein 1 – Ottersheim 1 / 2:3 (39:56)

Zum Auftakt des 2. Spieltags traf die 1. Mannschaft der BF Hauenstein auf Tabellenführer Ottersheim. In den Triplette-Runden gelang auf dem ungewohnten und schwierig zu bespielenden Untergrund zu Beginn nur wenig. Ein Wechsel beim Stand von 0 zu 6 brachte im Triplette die Wende. Das Spiel wurde mit 13:7 gewonnen. Das Triplette mixte verlief ausgeglichen und zäh bis zum 9:9. Dann reichte dem Gegner eine Aufnahme mit 4 Punkten, um das Spiel für sich zu entscheiden.
In der Doublette-Runde setzte es mit 1:13 und 3:13 zwei deftige Niederlagen. Nur Christoph „Guzel“ Dums und Astrid Kerner konnte ihr Spiel für sich entscheiden. Endstand 2:3 bei 39:56 Punkten.

Es spielten außerdem Melanie Hofmann, Alex Dürigen, Markus Hoffmann, Andreas „Fitz“ Scheib und Gerle Memmer.


Hauenstein 1 – Landauer PC 1 / 4:1 (64:34)

In der zweiten Begegnung des Tages hieß der Gegner LPC Landau. Mit diesem Team war noch eine Rechnung offen, denn im Vorjahr ging die Hinspiel-Partie mit 0:5 verloren. Konzentriert wurden die beiden Triplettes in Angriff genommen. Das Triplette mixte wurde nach starker Leistung zu 7 gewonnen. Im anderen Spiel führten Gerle, Markus und Mike bereits 12:3. Aber zahlreiche beste Chancen, das Spiel zu gewinnen, wurden teils leichtfertig vergeben. Punkt für Punkt kam der Gegner heran und letztlich ging das Spiel doch noch verloren. Eine äußerst unnötige Niederlage!
Besser lief es in den Doublettes. Alle drei Spiele konnten deutlich gewonnen werden. Endstand 4:1 bei 64 zu 34 Punkten.

Es spielten Melanie Hofmann, Astrid Kerner, Mike Engel, Markus Hofmann, Alex Dürigen, Thomas Merz, Andreas Scheib und Gerle Memmer.

Der nächste Spieltag findet erst am 04. Juni 2016 statt. Austragungsort ist dann Ottersheim, die Gegner heißen Schweighofen und Herxheim.