news32  2012 - „The Wall-Project“ - Pink Floyd Performance


Openair-Konzert am Bouleplatz Hauenstein

„The Wall-Project“ - Pink Floyd Performance

2012TheWal PlakatMehrere hundert Zuschauer fanden sich am vergangenen Freitag auf dem herrlich hergerichteten Boulegelände der BF Hauenstein ein, um bei sommerlichem Wetter der Rockmusik der siebenköpfigen Gruppe um den Häschdner Drummer Christof Kölsch zu lauschen und ihre Bühnenpräsentation zu bewundern. Ein super Event, man darf gespannt sein, was die anwesenden Musikkritiker zu der Premiere des "Wall Project" schreiben. Das gemischte Publikum (etwas in die Jahre gekommenen Pink Floyd-Anhänger sowie auch viele junge Leute) war auf jeden Fall von der Darbietung der Band begeistert und man hörte nur Gutes aus der Zuschauermenge. Soziale Preise, nette Leute, ein friedlicher Ablauf und die ausgezeichnete Stimmung machten das Open-Air Konzert zu einem unvergesslichen Erlebnis.
Obwohl das Konzert kurz vor Mitternacht beendet war, verweilten sich noch zahlreiche Gäste auf dem Bouleplatz bis sie den Heimweg antraten. 
Der ausrichtende Bouleverein bedankt sich bei der Band, den Anwohnern für ihr Verständnis und vor allem den vielen fleißigen Helferinnen und Helfern, die einige Tage mit der Ausrichtung sowie dem Auf- und Abbau beschäftigt waren.

 

Konzert-Bericht in der Rheinpfalz:

Bereits am Montag hat sich der vor Ort gewesene Musikredakteur der "Rheinpfalz", Herr Fred G. Schütz, im Zeitungsteil "Kultur Regional" in einem größeren Artikel zu dem Open-Air Konzert "The Wall" geäußert. Er schrieb u.a. von einem "wundervollen Sommervergnügen und hochzufriedenen Besuchern, die nicht nur exzellent gespielte und anspruchsvolle Rock-Musik genießen konnten, sondern auch ein geradezu liebevoll organisiertes Konzert, das in dieser Form Maßstäbe gesetzt hat". Neben "einer grandios zu nennenden geschlossenen Bandleistung" und "einem höchsten Lob für die Hauensteiner Boule-Freunde hinsichtlich der Organisation und des Catering" schrieb er von "einem der sympathischsten Konzert-Erlebnisse der letzten Jahre in unserer Region".
Dies nur auszugsweise aus dem Artikel, es lohnt sich wirklich, den vollständigen "Bericht" zu lesen.

Konzert-Bericht in der PZ: (Pirmasaenser Zeitung 13. August 2012)

PZ 13 04 2012


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen